Betten und Matratzen online kaufen: Kurzfristiger Trend oder langfristige Entwicklung?

Immer mehr Menschen kaufen Betten und Matratzen online – ohne Probeliegen. Kann das langfristig funktionieren oder handelt es sich dabei nur um einen kurzen Trend? Dieser Artikel geht dem Phänomen auf die Spur.

Warum sollte man Matratzen und Betten online kaufen?

Auf den ersten Blick hat der Online-Kauf von Betten und Matratzen nicht unbedingt viele Vorteile: Die teils sperrigen Möbel müssen relativ umständlich verpackt und angeliefert werden, was nicht selten auch Mehrkosten bedeutet. Und am wichtigsten: Man weiß erst wirklich, wie man auf seiner neuen Matratze oder in seinem neuen Bett liegt, wenn es da ist. Aus genau diesen Gründen galt es lange Zeit als unmöglich, Betten, Matratzen und andere Schlafmöbel erfolgreich im Internet zu verkaufen. Und doch bestellen immer mehr Menschen über Online-Shops wie www.betten-abc.de. Warum ist das so?

Einiges hat sich in jüngster Zeit beim Thema E-Commerce geändert: Heute ist es meist ganz und gar nicht mehr kompliziert, die unterschiedlichsten Güter schnell zu verpacken und zu verschicken. Auch kostenlose Retouren werden bezüglich der allermeisten Online-Shops immer mehr zur Regel. Das erhöht den Komfort beim Kauf natürlich enorm. Die Kunden wissen, dass sie ein im Netz bestelltes Produkt in der Regel ausgiebig testen können, bevor sie sich dazu entschließen, es endgültig zu behalten. Und sie wissen natürlich auch, dass das Zurückschicken mindestens genau so unkompliziert sein wird wie das Empfangen.

Dafür sorgen die Shops, indem sie vereinfachte Rücksendungsmodalitäten wie etwa eine Abholung direkt von der Tür anbieten. All das steigert den Komfort beim Bestellen im Netz und macht den Gang in ein Geschäft immer fragwürdiger.

Muss man da nicht Probeliegen?

Der einfache Versand und die Möglichkeit zur einfachen Retoure lösen auch das Problem des Probeliegens. Tatsächlich ist es heute sogar angenehmer, eine Matratze ausgiebig zu Hause zu testen, als sich auf ein kurzes Empfinden im Laden vor Ort zu verlassen. Daher ist es für viele Menschen auch kein Problem mehr, ein Produkt zu kaufen, welches sie zuvor nicht einmal wirklich anfassen konnten. Sie betrachten ihr eigenes Zuhause als erweiterte Anprobe. Und, seien wir mal ehrlich: Ob ein Möbelstück so richtig passt oder nicht, weiß man in aller Regel ohnehin erst, wenn es wirklich an seinem angedachten Ort steht. Ein Möbelhaus oder ein Matratzenladen helfen da nicht unbedingt weiter.

Die Betten- und Matratzenbranche hat es binnen weniger Jahre geschafft, dass ein für fast unmöglich gehaltenes Unterfangen mittlerweile ganz normal ist. Mehr und mehr Menschen bestellen ihre Betten und Matratzen bequem im Netz und lassen sich die Produkte einfach nach Hause liefern. Von dieser Erfolgsstrategie können sich andere Branchen im E-Commerce durchaus etwas abschauen.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

22,639FansGefällt mir
2,983NachfolgerFolgen
0AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -rec300

Latest Articles