LinkedIn Basiswissen: 7 Tipps für den Erfolg Ihrer LinkedIn Showcase Seite

Eine zentrale Aufgabe eines jeden Unternehmens besteht darin, Ihre Buyer Personas (Zielgruppen) zu beschreiben. Wenn sich diese Personas voneinander unterscheiden sollten, ergibt sich für Unternehmen die Herausforderung, diese individuell anzusprechen. Es ist zudem schwer alle Buyer Personas  auf einer Social-Media-Seite gleichermaßen für das Unternehmen zu begeistern.

LinkedIn Showcase Seiten als digitaler Showroom

Einige Unternehmen wie, Adobe, Cisco oder Intel haben hierfür bereits einen Lösungsweg gefunden. Sie haben sogenannte Showcase Seiten erstellt. Nun hat auch LinkedIn diese Funktion übernommen, die es den Unternehmen erleichtert, für jede ihrer Dienstleistungen und Produkte eine eigene Showcase Seite zu erstellen. Das Problem bestand bisher darin, dass es mehrere nicht miteinander verbundene Company-Seiten in LinkedIn gab. Showcase Seiten heisst auch hier die Lösung.

LinkedIn ging sogar soweit, dass sie die alten Produkt- und Serviceregisterkarten durch Showcase-Seiten ersetzt haben. Warum dies auch meiner Ansicht nach die bessere Option ist und es Ihnen bei der Bewältigung vieler Herausforderungen im Zusammenhang mit Ihrem LinkedIn-Marketing helfen kann, werde ich in diesem Artikel näher beleuchten. Ich möchte Ihnen erklären, was eine LinkedIn Showcase Seite ist und wie Sie damit mehr Engagement für Ihre Marke schaffen. Zuvor beschreibe ich Ihnen, wie Sie ein LinkedIn-Company Seite erstellen.

u003cstrongu003eWas ist eine LinkedIn Showcase Seite?u003c/strongu003e

Die u003cstrongu003eLinkedIn Showcase Seite ist eine kontextuale u003c/strongu003eu003ca href=u0022https://digital-magazin.de/eigene-marke-entwickeln-und-etablieren/u0022u003eu003cstrongu003eMarkenseiteu003c/strongu003eu003c/au003e, die sich von der LinkedIn-Company-Seite grundlegend unterscheidet. Die Showcase Seiten (auf Deutsch: u003ca href=u0022https://business.linkedin.com/de-de/marketing-solutions/linkedin-pages/showcase-pagesu0022u003eFokusseitenu003c/au003e) von LinkedIn sollen es einem Unternehmen leichter machen, ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung bei einer bestimmten Buyer Persona zu bewerben.

LinkedIn Nutzer können sich entscheiden, einer bestimmten Showcase Seite zu folgen, ohne der Company Seite oder einer anderen ihrer Showcase Seite folgen zu müssen. Mit dieser Funktion ist es für ein Unternehmen einfach, für ein bestimmtes Produkt/ Dienstleistung individuell zu werben und auf eine bestimmte Zielgruppe auszurichten.

Wenn Sie zum Beispiel ein Dienstleister für Weiterbildungen sind werden Ihre Kunden aus dem Bereich Kaufmännische Weiterbildung nicht gezwungen sein, einen anderen Fachbeitrag z.B. über Pflegeberufe zu lesen, sofern Sie separate Showcase Seiten für beide Bereiche aufsetzen. Das bedeutet, die Erstellung von passenden Inhalten, ausgerichtet auf ein bestimmtes Publikum, kann mit Hilfe der LinkedIn Showcase Seite problemlos durchgeführt werden.

Die Funktionen der Showcase Seiten können Unternehmen dabei helfen, passend zur Zielgruppe die Inhalte zu platzieren. Es können demnach zielgruppenspezifisch und passgenaue zugeschnitten Inhalte aufbereitet werden. Sobald ein relevanter Inhalt auf einer Showcase Seite veröffentlicht wird, bietet LinkedIn Unternehmen individuelle Statistiken und Werbemöglichkeiten für Showcase Seiten an.

Um die Showcase Seite auf Ihrer LinkedIn-Firmenseite zu finden, sollten Sie auf das Verwaltungstool klicken und das Pulldown-Menü dargestellt durchsehen.

Die Seiten erscheinen als separates Ergebnis, wenn die Suche auf LinkedIn ausgeführt wird. Je nach Bedarf Ihres Unternehmens haben Sie die Möglichkeit bis zu zehn Showcase Seiten hinzuzufügen.

Jede Ihrer Showcase Seiten kann individuell gestaltet werden und erhält individuelle Analysen. Click to Tweet

Sie sollten dabei beachten, dass die Showcase Seiten von Ihren Besuchern auf die gleiche Weise wie die Unternehmensseiten abonniert werden können, allerdings nicht als Follower zu Ihren Unternehmen zählen. Darüber hinaus ist es notwendig diese Seiten individuell nach den Bedürfnissen der jeweiligen Zielgruppe zu gestalten, um einen maximalen Erfolg zu erzielen. Einziger Nachteil derzeit: Hat Ihr Unternehmen bereits mehrere Unternehmensseiten? Leider können Sie diese nicht zusammenfügen oder zu Showcase Seite umwandeln.

Laut LinkedIn arbeitet das Unternehmen jedoch daran, eine Funktion bereitzustellen, mit der ein einfacher Wechsel möglich wird. Weiterhin ist wichtig zu wissen, dass die Showcase Seite vorerst nur als Link zurück zu einer einzigen zentralen Unternehmensseite verweisen kann.

Wie erstellen Sie eine Showcase Seite?

Glücklicherweise ist die Erstellung einer Showcase Seite über Ihre LinkedIn-Company-Seite nicht schwierig. Halten Sie sich an diese einfache Anweisung und Ihre LinkedIn-Showcase-Seite ist in wenigen Minuten erstellt:

Showcase seite erstellen
Eine LinkedIn Showcase Seite über Ihr Unternehmensprofil erstellen
  1. Bewegen Sie sich in die rechte Ecke Ihrer LinkedIn-Geschäftsseite und klicken Sie auf die Dropdown-Schaltfläche “Admin Tool“. Klicken Sie auf “Showcase Seite“.
Showcase Seite Name und URL
Auswahl des Names und der URL für Ihre Showcase Seite
  • Wählen Sie den Seitenadministrator und den Namen. Dieser Name darf nicht mit der Hauptseite identisch sein, da er zur Erstellung einer „benutzerdefinierten URL“ verwendet wird. Klicken Sie auf “Seite erstellen“.
  • Showcase Seite infos
    Eine neue LinkedIn Showcase Seite ohne Inhalte
  • Stellen Sie die gewünschten Informationen wie auf einer normalen Unternehmensseite zur Verfügung, z.B. Industrie, Website-Links und Bilder.
  • Auswahl an Informationen für Ihre Showcase Page
    LinkedIn leitet Sie durch die Informationen die vor der Veröffentlichung Ihr Showcase Seite benötig werden
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche “Veröffentlichen“.
  • Erstellen Sie Ihre gewünschten Inhalte für die Zielgruppe.
  • Erstellen Sie bis zu zehn Showcase Seiten.
  • Sie brauchen nur diese sechs Schritte, um Ihre Showcase Seite zu erstellen. Aber: Gibt es Unterschiede zwischen den Showcase Seiten und der regulären Unternehmensseite? Wenn Sie diese Frage stellen, lautet die Antwort anscheinend “JA”. Es gibt Unterschiede zwischen beiden Seiten, obwohl sie zum gleichen Zweck erstellt wurden.

    Worin bestehen die Unterschiede zwischen LinkedIn Unternehmensseiten und Showcase-Seiten?

    Wesentliche Faktoren, um die LinkedIn-Seite von der Showcase Seite zu unterscheiden, sind wie folgt:

    • Showcase Seiten erlauben große Bildgrößen
    • LinkedIn Showcase Seiten werden mit einem 2-Spalten-Layout erstellt, wie wir es zum Beispiel aus Zeitungen kennen.
    • Die Unternehmensseiten haben meist oben auf der Seite eine Registerkarte für Produkte, Dienstleistungen oder karriere. Die Showcase Seite hat keine Registerkarte für Produkte, Karrieren oder Dienstleistungen.
    • Die Profile der Mitarbeiter können mit den LinkedIn-Firmenseiten verknüpft werden, aber nicht in den Showcase Seiten.
    • Die gesamten Showcase Seites, unabhängig von ihrer Anzahl, müssen mit einer zentralen Unternehmensseite verknüpft werden.

    Vorteile der LinkedIn Showcase Seite für Unternehmen:

    Der Grund, Ihr Unternehmen zu LinkedIn zu bringen, besteht darin, Engagement zu schaffen und ein starkes Netzwerk mit Menschen aufzubauen, die sich für Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistung interessieren. Um dieses Ziel leichter und segmentierter erreichbar zu machen, werden Showcase Seiten erstellt. Sie werden mit individuellen Inhalten erstellt, was das Markenerlebnis Ihrer Marketingbemühungen verbessern kann. Folgende Vorteile sind zu beachten:

    • Schaffen Sie einen besonderen Platz für jedes Ihrer Produkte, Dienstleistungen oder für Ihr Employeer Branding: Einer der Hauptvorteile, die Sie als Geschäftsinhaber durch die Nutzung dieser Showcase Seite haben, ist die Schaffung eines bestimmten Platzes für Ihr bestimmtes Produkt /Produktsegement bzw. Ihre Dienstleistung. Damit wird die personalisierte Ansprache Ihrer Zielgruppe viel einfacher und individueller.
    • Machen Sie es Ihrem Unternehmen leicht, mit einer bestimmten Zielgruppe zu interagieren: Wenn Sie ein Unternehmen haben, das Produkte und Dienstleistungen anbietet, wissen Sie, dass nicht alle Kunden an allen Ihren Dienstleistungen oder Produkten interessiert ist. Die meisten Kunden werden nur an einem bestimmten Produkt interessiert sein und sich möglicherweise irritiert fühlen, wenn Sie ein Produkt vermarkten, das sie nicht wollen. Die Showcase Seiten helfen Ihnen dabei, mit jedem einzelnen Ihrer Zielgruppen, die sich für die unterschiedlichsten Produkte interessieren, zu interagieren. Die Zielgruppe, die an dem Erwerb eines bestimmten Produkt interessiert ist, wird nur mit jenen Inhalten versorgt, die ihren Bedürfnissen entsprechen und nicht durch weitere Informationen, die sie von ihrem eigentlichen Ziel ablenken würde.
    • Schaffen Sie eine definierte Nische für Ihr LinkedIn-Marketing: Die Definition der Nische auf der Grundlage des Produktes oder der Dienstleistung wird mit Hilfe der Showcase Seiten wesentlich erleichtert. Sie können Ihre Nische nach der Dienstleistung oder dem Produkt definieren, die sich von der des gesamten Unternehmens oder der Marke unterscheidet.

    Zusammenfassend kann festgehalten werden: Die Möglichkeiten, die Sie mit Hilfe der Showcase Seites auf LinkedIn nutzen können, sind nahezu unbegrenzt. Wenn Sie sich eine personalisierte Kundenansprache wüschen, die Ihr Marketing-Ergebnis verbessert, dann sollten Sie damit bald loslegen.

    Welche Möglichkeiten mit Showcase Seites sollten Sie kennen?

    Nach der Einführung zu LinkedIn Showcase Seiten ist es weiterführend spannend zu erfahren, welche Möglichkeiten Ihnen Showcase Seites darüber hinaus noch bieten. Einige Unternehmen auf LinkedIn, die erstmals von Showcase Seites hören, wissen vermutlich nicht, welche Möglichkeiten sie damit erlangen.

    Da die Präsentation der Inhalte für die Einbeziehung des Publikums notwendig ist, werden die Showcase Seiten mit einer Funktion geliefert, die die Einbindung eines großen Bildes, auch bekannt als Heroimage, ermöglicht. Fügen Sie das Bild oben auf Ihrer Seite zusammen mit Ihren Unternehmensinformationen und mit Links zu anderen Showcase Seiten ein.

    Im unteren Teil des Bildes wird der Inhalt mit einer zweispaltigen Layout-Formatierung versehen. Ihr Feed wird in der Mitte und auf der Vorderseite bereitgestellt, wobei die Aktualisierungen immer über dem Above-the-Fold (digitale Falz) angezeigt werden.

    Follower können zum Beispiel mit Hilfe des Newsfeeds über Ihre LinkedIn Showcase Seiten wie folgt informiert werden:

    • Informationen über bevorstehende Webinare
    • Produktankündigungen
    • entsprechende Branchen- und Unternehmensnachrichten
    • Links zu passenden Blog-Posts

    Wie erkennen Sie die Leistung Ihrer Showcase-Seite mittels Analysen?

    Showcase Seite analytics
    LinkedIn Showcase Analytics

    Ein kritischer Aspekt jeder Content-Marketingstrategie ist die Auswertung der Performance. Sie sollten daher die Analysedaten regelmäßig überwachen und auswerten, um einen tieferen Einblick in die Performance Ihrer aktuellen Marketingstrategie zu bekommen.

    Mit Hilfe von Analysen der Showcase Seiten können Sie Kennzahlen zum Engagements jedes Ihrer Beiträge einsehen. So können Sie leicht feststellen, welcher Beitrag besser als andere abgeschnitten hat; welche Beiträge neu eingestellt, geändert oder vollständig von Ihrer Seite entfernt werden sollten. Analysen erleichtern es Ihnen zudem, einen tieferen Einblick in die Trends zu erhalten. Sie werden in der Lage sein, Trendmuster anhand von Hauptmetriken zu erkennen.

    Mit Hilfe der Showcase Seitenanalyse können Sie einen genauen Einblick in demo-, geo- und soziographische Daten werfen und diese leichter nachvollziehen. Dadurch können Sie die Reichweite Ihrer Inhalte mit Hilfe der LinkedIn Showcase Seite optimieren – ohne dass dies Ihre LinkedIn- Company-Seite beeinflusst.

    7 Tipps, wie Sie Ihre LinkedIn Showcase Seiten optimieren

    Um Ihre Seite leistungsstark und ereignisorientiert zu gestalten, sollten Sie folgende Optimierungen berücksichtigen:

    Tipp 1: Wählen Sie einen einfachen Show-Case-Namen

    Sie sollten nicht den Fehler machen, einen mehrdeutigen Namen für Ihre Showcase Seite zu verwenden, da dies Ihr Publikum verwirren kann (don’t make me think). Bei der Wahl eines Namens sollte man spezifisch sein, da die Showcase Seite für spezifisches Marketing gemacht ist.

    Die Showcase Seite wie Google Sie verwendet, sind ein gutes Beispiel für einfache und leicht verständliche Namen. Sie heißen u.a. Google Ads, Google Partner, Google Cloud und Google Analytics. Obwohl die starke Markenbekanntheit von Google ein zusätzlicher Vorteil für den Erfolg bei der Verwendung der Showcase Seite ist, sollten sich kleinere Unternehmen bei der Erstellung vieler Showcase Seiten stärker auf das Publikum konzentrieren. Als Weiterbildungsunternehmen beispielsweise könnten dies die Fachbereiche sein, als Teehandelsunternehmen die verschiedenen Teesorten oder entstammenden Teeregionen.

    Das Geheimnis besteht darin, immer den Namen Ihres Unternehmens vorne anzufügen und mit einer kurzen Beschreibung des Dienstes fortzufahren.

    Tipp 2: Erklären Sie Ihrem Publikum, worum es auf Ihrer Seite geht

    Weiterhin sollten Sie einen Slogan hinzufügen, in dem Sie erklären, was Ihre Besucher auf der jeweiligen LinkedIn Showcase Seite erwarten dürfen. Wenn Sie kurze 120-Zeichen-Beschreibung auf Ihrer Seite verwenden, können Besucher leicht erkennen, worum es geht. Übrigens haben Studien ergeben, dass viele Nutzer den Inhalt teilen, wenn Sie der Teaser anspricht.

    Tipp 3: Füllen Sie alle Informationen aus

    Wenn Sie möchten, dass Ihre Showcase Seite Engagement schafft und Leads anzieht, müssen Sie einige Dinge tun. Diese scheinen zwar sehr offensichtlich, aber nicht selbstverständlich. Eines dieser wesentlichen Dinge, ist das Ausfüllen aller möglichen Informationen. Auch wenn Sie diese Informationen bereits auf der Company LinkedIn Showcase Seiten angegeben haben. Dies führt nachweislich zu einer besseren Auffindbarkeit Ihrer Showcase Seite!

    „Die Optimierung Ihrer LinkedIn Showcase Seite beginnt mit dem Ausfüllen der erforderlichen Basisinformationen. Laut LinkedIn-Bericht haben Seiten, die die erforderlichen Felder ausgefüllt haben, eine Chance, wöchentlich 30 % mehr Aufrufe zu erhalten, als die Seiten, die das Feld ausgefüllt haben.“

    Tipp 4: Wählen Sie ein fesselndes und relevantes Hero-Image für Ihre Showcase-Seite

    Es ist erschreckend, wie viele Schaufensterseiten kein Hero-Image haben. Sie sind mit dem LinkedIn-Standardbild zufrieden, hier verlieren Sie eine wesentliche Chance, um ihrer Zielgruppe den Mehrwert Ihrer Showcase Seite zu verdeutlichen. Weiterhin sollten Sie überlegen wie Sie Ihre Kunden schätzen, wenn Sie nicht mal Zeit haben, ein vernünftiges Bild zu wählen! Als Kunde fühle ich mich da nicht wirklich wertgeschätzt.

    Um Ihre Showcase-Seite zu optimieren, müssen Sie ein starkes Hero-Image verwenden, das Ihrem Unternehmen auch eine herausragende Präsenz im Internet verleiht. Beschränken Sie die Bildauflösung auf 536 x768 Pixel, um eine maximale Qualität der Darstellung zu erreichen.

    Ein helles, für Ihre Seite relevantes Bild kann Ihre Seite wirklich zu etwas Besonderem machen und das Publikum ansprechen, da es dazu beitragen kann, die Markenbotschaft klar und verständlich zu vermitteln. Pro Tipp: Schreiben Sie in das Bild was den Nutzer auf Ihrer Showcase Seite erwartet!

    Tipp 5: Seien Sie konsistent bei der Veröffentlichung auf der Showcase-Seite

    Eine Content-Strategie ist erforderlich, um Ihre Showcase Seite zu optimieren. Die Seiten sind so konzipiert, dass jedes Ihrer Produkte oder Dienstleistungen einem bestimmten Publikum auf personalisierte Weise präsentiert wird. Deshalb sollten Sie darauf achten, dass Ihr Beiträge auf der Seite konsistent bleiben.

    Ein Beitrag auf dem LinkedIn-Blog besagt, dass Seiten, die konsistente Postings beibehalten, die Chance haben, ihr Engagement durch Inhalte regelmäßig zu erhöhen. Click to Tweet
    Pro Tipp: Untertitel kurz halten maximal 150 Zeichen!

    Sollten Sie selbige Inhalte auf Showcase- wie auch auf Company-Seiten veröffentlichen, ist es zu beachten, dass das Veröffentlichen derselben Inhalte als Spam angesehen werden kann. Um Spam zu vermeiden, können Sie eine Showcase Seitenanalyse ausführen, welche die Anzahl der sich überschneidenden Zielgruppen ermittelt. So können Sie die jeweils bessere Option zur Veröffentlichung wählen. Pro Tipp: Schreiben Sie Ihre Texte so um, dass Sie zur jeweiligen Zielgruppe passt. So umgehen Sie nicht nur das Spamproblem, stattdessen begeistern Sie Ihre Follower der jeweiligen Seiten mit zielgruppengerechten Inhalten.

    Tipp 6: User-Videos zur Förderung des Engagements auf Ihrer Showcase-Seite

    Die visuelle Attraktivität von Inhalten ist überall wichtig, vor allem im Bereich des Social Media Marketings. Der Erfolg einer Showcase Seite, welche Videos enthalten, ist im Vergleich zu anderen Arten von LinkedIn-Inhalten fünfmal höher.

    Die Verwendung von LinkedIn nativen Videos kann hier ein zusätzlicher Vorteil sein. Das Video kann auf der LinkedIn-Plattform direkt hochgeladen werden. Native Videos auf LinkedIn werden bekanntermaßen mit einer besseren Reichweite im Vergleich zu nicht nativen Videos etwa von YouTube oder Vimeo belohnt.

    Neben Videos bietet sich auch ein Podcast an, dieser kann leider noch nicht nativ in LinkedIn Showcase Seiten eingebunden werden. Hier empfiehlt sich die Nutzung von LinkedIn Pulse Beiträgen die Sie auf Ihrer Showcase Seite dann weider einstellen können.

    Tipp 7: Schaffen Sie eine starke Gemeinschaft

    LinkedIn Showcase Seiten werden erstellt, um ein Netzwerk von Personen mit gleichen Interessen an Ihrem Produkt oder Dienstleistung aufzubauen. Konversation auf Ihrer Seite zu fördern, kann Ihnen zu einer starken Gemeinschaft verhelfen. Geben Sie Tipps, stellen Sie Fragen oder teilen sie relevante Nachrichten, die Ihre Zielgruppe inspiriert. Schauen Sie regelmäßig, was bei Ihrer Zielgruppe zu hohen Engagement führt und veröffentlichen Sie ähnliche oder ergänzende Beiträge!

    Fazit

    LinkedIn Showcase Seiten bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen darin zu unterstützen, Ihre Zielgruppen direkt einzubinden. Es ist ein weiteres speziell entwickeltes Social-Media-Marketinginstrument, das für Unternehmen eine große Hilfe sein kann, wenn Sie es richtig einsetzen. Genau wie bei anderen Social-Media-Management-Tools müssen Sie Ihre Zeit, Energie, Ressourcen und Ihr Engagement einsetzen, um mit der Showcase Seite erfolgreich zu sein. Eine gut optimierte Showcase Seite zielt auf ein spezielles Kundensegment ab, um diesem relevante Informationen zu liefern.

    Da die gesamte Showcase Seite mit der zentralen Hauptseite des Unternehmens verlinkt ist, unterscheidet sich die Showcase Seite bekanntlich von der regulären LinkedIn-Firmenseite. Deshalb kann Ihre Unternehmensseite durch das Erstellen von Showcase Seiten profitieren, wenn Sie es schaffen die Zielgruppe von Ihrem Unternehmen zu überzeugen.

    Stellen Sie doch gerne Ihre Showcase Seiten in den Kommentaren kurz vor und berichten Sie von Ihren Erfahrungen!



    Schreibe einen Kommentar

    LinkedIn Basiswissen: 7 Tipps für den Erfolg Ihrer LinkedIn Showcase Seite

    Share this
    ×
    Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an:
    ×
    LinkedIn Basiswissen: 7 Tipps für den Erfolg Ihrer LinkedIn Showcase Seite ist gerade auf Facebook geteilt worden
    Teile denn Inhalt auch mit deinen Follwern
    ×
    Ein Nutzer hat sich gerade zu unserem Newsletter angemeldet, wollen Sie auch keine Inhalte mehr verpassen dann melden Sie sich jetzt an!
    ×
    Ein gefragtes Thema ist aktuell der Beitrag mit dem Tiel:
    LinkedIn Basiswissen: 7 Tipps für den Erfolg Ihrer LinkedIn Showcase Seite
    ×
    Gerade ist ein Nutzer aus LinkedIn Basiswissen: 7 Tipps für den Erfolg Ihrer LinkedIn Showcase Seite Artikel auf die Seite gekommen.
    ×
    Beitrag mit dem LinkedIn Basiswissen: 7 Tipps für den Erfolg Ihrer LinkedIn Showcase Seite beliebt!
    Send this to a friend