Entwicklung von Apps: Vorteile von mobilen Anwendungen

Das Nutzungsverhalten von Verbrauchern hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Der klassische PC hat in der Freizeit ausgedient. Der Weg ins Internet geht über mobile Endgeräte und Anbieter, die ihre Webseite nicht auf die Nutzung von Smartphone und Tablet ausrichten, sind nicht mehr wettbewerbsfähig. Eine mobile App ist eine Softwareanwendung, die speziell für die Anforderungen an die Nutzung auf einem Smartphone oder einem Tablet ausgerichtet ist.

Apps garantieren den schnellen Aufbau von Seiten und Grafiken sowie die störungsfreie Navigation durch das Menü. Wer morgens in der Bahn Nachrichten auf dem Weg zur Arbeit liest oder sich über Angebote aus dem Supermarkt informieren möchte, will nicht viele unnötige Sekunden mit Warten verbringen. Das Wechseln der Seiten muss ohne Verzögerung erfolgen. Die Toleranzschwelle von Usern ist diesbezüglich gering und führt schnell zum Wechsel von Anbietern. Unternehmen, die sich im Internet präsentieren, kommen an einer App-Entwicklung nicht vorbei.

Mobile Betriebssysteme

Computer und Laptops sind mit anderen Betriebssystemen ausgestattet als Smartphone oder Tablet. Für mobile Endgeräte haben sich zwei Betriebssysteme durchgesetzt. Android und das Apple eigene Betriebssystem iOS bestimmen den Markt. Für die App-Entwicklung bedeutet die Konzentration auf zwei Betriebssysteme eine große Erleichterung. Android liegt bei der Nutzung weit vorn, dennoch sind fast alle auf dem Markt verfügbaren Apps für beide Systeme erhältlich. Die Entwicklung einer App auf ein einzelnes Betriebssystem zu reduzieren ist in einem App-Projekt nicht sinnvoll.

Insbesondere für das Anbieten von Apps auf dem internationalen Markt ist die Entwicklung für beide Betriebssysteme entscheidend. In Großbritannien und den USA ist die Nutzung von iOS zum Beispiel wesentlich höher als in anderen Ländern. Für den Handel ist die Gruppe von iOS Nutzern interessant. Apple bedient ein Preissegment, das mit Kaufkraft verbunden wird und auf dieses Potenzial kann kein Unternehmen verzichten.

Die App ist eine Erfolgsgeschichte

Die intensive Nutzung von Apps hat sich in einem Zeitraum von zehn Jahren entwickelt und verläuft parallel zur technischen Entwicklung der Endgeräte. Heute ist ein Leben ohne die mobile Software-Anwendung nicht mehr möglich. Bankgeschäfte, Zugangsdaten sichern, Verlieben, Einkaufen, Essen bestellen oder Kommunizieren sind ohne eine App mittlerweile so gut wie undenkbar. Sobald wir das Smartphone in die Hand nehmen, wird eine App geöffnet.

Die Kombination aus einem mobilen Gerät und einer auf die persönlichen Ansprüche zugeschnittenen Anwendung machen das Leben einfach und unkompliziert. Alltägliches kann mit einem Fingerwisch in kürzester Zeit erledigt werden. Die technischen Veränderungen haben Einfluss auf das gesellschaftliche Leben. Dating-Apps sind ein Beispiel dafür, wie sich die zwischenmenschliche Interaktion verändert hat und wie Erfolgsgeschichten eines App-Anbieters aussehen können.

Wohin wird die Entwicklung gehen?

Das Smartphone ist immer verfügbar. Anbieter von Waren und Dienstleistungen, die diese Tatsache ignorieren und diese nicht in ihre Unternehmensprozesse einbinden, werden es zukünftig schwer haben, Kunden zu gewinnen und zu halten. Die Erwartungshalter von Usern ist hoch. Schon jetzt ist ein großer Teil der Gesellschaft im Umgang mit dem Smartphone vertraut und viele Menschen kennen das Smartphone seit ihrer Geburt. Die Bevölkerungsgruppe mit den wenigsten Smartphonenutzern liegt bei 70+ und sogar hier hat jeder Dritte ein App geeignetes Endgerät.

Vorsichtige Prognosen sehen in den nächsten zehn Jahren so gut wie keine Unternehmen mehr am Markt, die die App-Entwicklung ignorieren. Zunehmen werden die Erfolgsgeschichten von Start-ups, die nur auf der Basis von Apps erfolgreich sind. Software as a Service oder kurz SaaS ist ein Modell für die moderne Form der Anwendungsbereitstellung. Digitalisierung und App-basierte Prozesse machen vor keiner Branche halt. Sogar das eher konservative Handwerk wird an einer Nutzung von Apps, für die Auftragsplanung nicht herumkommen, um rentabel wirtschaften zu können. Unternehmen müssen die technische Entwicklung auf Augenhöhe begleiten, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

22,952FansGefällt mir
3,912NachfolgerFolgen
0AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -rec300

Latest Articles