Onlineshops für IBC-Container: Warum sie so gut funktionieren

Sogenannte Intermediate Bulk Container (IBC) sind ein noch recht neues Angebot im E-Commerce. Trotzdem laufen die vielseitigen Würfel gut, vor allem online. Dieser Artikel zeigt, was IBC sind und wie sie vermarktet werden.

Was sind Intermediate Bulk Container?

Eigentlich handelt es sich bei IBC um Produkte aus der Industrie: Die oft aus einem Kunststoffmaterial gefertigten Container werden verwendet, um Materialien verschiedenster Art zu lagern und zu transportieren. Daher sind sie vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen interessant, die nicht auf eigene Lösungen bei Transport und Lagerung von festen und flüssigen Materialien zurückgreifen können. Anbieter wie www.rekubik.de haben dieses Potential erkannt und verkaufen IBC in den verschiedensten Ausführungen.

Durch die einfache Bauweise sind IBC auf viele Arten modular erweiterbar. So gibt es beispielsweise Container, an die sich ein Hahn montieren lässt, um den einfachen Ablauf von Flüssigkeiten zu gewährleisten. Aber auch als Ordnungselement im Lager können IBC gut funktionieren. Neben Unternehmen interessieren sich aber auch immer mehr Privatpersonen für die praktischen Container. So schwören beispielsweise Gärtner, Bastler oder Hobbyhandwerker auf IBC-Container, da sie eine einfache Möglichkeit darstellen, beispielsweise kleine Mengen Dünger, Kraftstoff oder andere Flüssigkeiten sicher zu lagern.

Wie verkauft man Industrieprodukte im Internet?

Von den Anbietern der IBC-Container im Netz können Online-Marketer wirklich etwas lernen, schließlich handelt es sich hierbei um ein Produkt, das sich auf den ersten Blick nicht gerade dafür anbietet, im Internet verkauft zu werden. Aber auch hier kann der Online-Markt seine Vorteile ausspielen: E-Shops haben andere Möglichkeiten, ihre Kunden zu erreichen und über ihr Angebot zu informieren. Gerade im B2B-Bereich lief in der Vergangenheit viel über informelle Kontakte: Wer sich ein Business aufbauen wollte, musste bestenfalls jemanden kennen, der von praktischen Lösungen wie den IBC-Containern wusste und gleichzeitig auch sagen konnte, wo man diese kaufen kann. Heute ist das anders.

Unternehmer gehen auf der Suche nach Lösungen ins Netz. Dort suchen sie in der Regel nach ganz konkreten Problemstellungen, die sich aus ihrem Alltag im Unternehmertum ergeben. Online-Händler sind daher gut beraten, sich die Probleme ihrer Kunden genau anzuhören. Wenn sie ein gutes Gespür dafür entwickeln, können sie ihre Produkte deutlich effektiver an den Mann bringen. Auch derlei Effekte dürften dazu beigetragen haben, dass IBC im E-Commerce heute gut laufen und immer mehr Abnehmer finden.

Das Beispiel IBC zeigt gut, wie ein einstiges Nischenprodukt den Online-Markt im Sturm erobern kann. Damit das gelingt, muss man sich mit dem Produkt nur auf eine andere Art als der üblichen auseinandersetzen. Hat man einmal verstanden, wer das Produkt suchen könnte und wie es dann auch eingesetzt werden kann, ergeben sich Antworten auf die Fragen der Vermarktbarkeit in der Regel von selbst.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

22,642FansGefällt mir
2,984NachfolgerFolgen
0AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -rec300

Latest Articles