Uhrenmarken im E-Commerce: Warum sich teure Uhren wieder gut verkaufen

Armbanduhren galten eine Weile lang als hoffnungslos: Seitdem jeder ein Smartphone hat, wurden sie als Zeitmesser stückweise immer überflüssiger. Nun feiern aber gerade teurere Modelle ein fulminantes Comeback, vor allem dank des E-Commerce. Dieser Artikel zeigt, woran das liegt.

Warum verkaufen sich teure Uhren jetzt wieder besser?

Uhren gibt es in Online-Shops noch nicht allzu lang, sie wurden jahrzehnte- und vielleicht sogar jahrhundertelang ausschließlich von Juwelieren oder speziellen Uhrenhändlern angeboten. Die Preise für höherklassige Modelle konnten dabei erheblich ausfallen. Der Online-Handel hat es möglich gemacht, dass bessere Uhrenmodelle mittlerweile erschwinglicher ausfallen, wie etwa der Online-Shop www.uhrinstinkt.de zeigt.

Es ist sicher nicht übertrieben zu behaupten, dass das den Uhrenmarkt teilweise gerettet hat. Denn, wie bereits angeschnitten: Uhren galten eine Zeit lang mal als ein Relikt der Vergangenheit. Als Zeitmesser am Handgelenk haben sie sich für viele Menschen erübrigt. Aber von ihrem Charme haben sie auch im Wandel der Zeit nichts eingebüßt. Uhren sind noch immer ein tolles Accessoire, das man hervorragend zu vielen Outfits kombinieren kann. Sie passen zu einem festlichen Anlass genauso gut wie zu einer Freizeitklamotte.

Auch in der populären Kultur sind sie wieder öfter vertreten: Das weiß jeder, der in letzter Zeit mal ein modernes Musikvideo gesehen hat. Auch das trägt zu einer Renaissance der Armbanduhr mit Sicherheit bei.

Uhren kaufen: Aber wie?

In gut sortierten Online-Shops finden sich auch Einsteiger auf dem Uhrenmarkt schnell zurecht. Anders als in einem Ladengeschäft ist die Auswahl hier meist größer und die Uhrenmodelle werden ausführlich beschrieben. Wer sich auf dem Markt so gar nicht auskennt, kann von der Fülle an Marken und Modellen schnell ein wenig überfordert sein. Aber es dauert oft nicht lang, bis Einsteiger ein erstes Traum-Modell gefunden haben.

Mit Uhren verhält es sich dabei ganz ähnlich wie mit den meisten anderen Luxus- und Sammlergegenständen: Hat man sich einmal verliebt, führt an der Liebe kein Weg mehr vorbei. Selbst wenn man am Anfang noch nicht bereit ist, viel Geld für sein Wunschmodell auszugeben – irgendwann leistet man es sich am Ende doch. Das zeigt auch, mit wie viel Emotionen die Uhrenliebhaber so manches Modell aufladen können. Und das erklärt auch, warum manche Modelle heute noch so gefragt sind wie eh und je.

So können Uhren nicht nur ein kurzfristiges Konsumobjekt bleiben, sondern zu einer Leidenschaft für das Leben werden. Viele Menschen entdecken diese Leidenschaft derzeit wieder für sich, auch dank des Internets. Ein weiterer positiver Effekt – zumindest aus Verbrauchersicht – ist dabei: Durch den wachsenden Wettbewerb sind viele Uhrenmodelle heute auch deutlich erschwinglicher als noch vor ein paar Jahren. Es ist also gerade eine sehr gute Zeit, um in diese vielschichtige Welt einzutauchen.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

22,673FansGefällt mir
2,994NachfolgerFolgen
0AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -rec300

Latest Articles